Die schönsten Schlagertitel

Weil Schlager bekanntlich neben Deutschpunk zu den kreativsten Musikgenres überhaupt gehört, habe ich hier aus Langeweile ein paar der meiner Meinung nach besten Titel zusammengesammelt.

  • „Ach laß‘ mich doch in Deinem Wald der Oberförster sein“ (Tony Marshall)
  • „Asphaltblumen sterben jung“ (Roy Black)
  • „Auf Deiner Mailbox sind drei Küsse von mir“ (Die Flippers)
  • „Auf rote Rosen fallen Tränen“ (Die Flippers)
  • „Das Polenmädchen“ (Heino)
  • „Der Teufel erfriert“ (Vicky Leandros)
  • „Die Frau kommt direkt aus Spanien“ (Peter Alexander)
  • „Du bist bald meine Frau“ (Bernd Clüver)
  • „Du hast Angst vor der Wahrheit“ (Benny)
  • „Eine Herde stolzer Pferde“ (Kastelruther Spatzen)
  • „Er hat ’ne Punk-Rock-Band in Oberhausen“ (Holger Thomas)
  • „Frauen über 40“ (Die Flippers)
  • „Ich glaube an die Zärtlichkeit“ (G. G. Anderson)
  • „Ich laß‘ Dir den Kochtopf, laß‘ Du mir mein Bier“ (Peter Alexander)
  • „Ich möcht‘ der Knopf an Deiner Bluse sein“ (Bata Illic)
  • „Ihr zweiter Frühling war ein Herbst“ (Costa Cordalis)
  • „In Deinem Schaukelstuhl (Du liebe Oma)“ (Heintje)
  • „Jeder Tag ist eine Rose“ (Kastelruther Spatzen)
  • „Judas küsst noch immer“ (Die Amigos)
  • „Liebe ist mehr als nur eine Nacht“ (Die Flippers)
  • „Manchmal möchte ich schon mit Dir“ (Roland Kaiser)
  • „Mit meiner Balalaika war ich der König auf Jamaika“ (Bata Illic)
  • „Plim-Plim! Plum-Plum! (Ja man kann mit Mandolinen in Italien was verdienen)“ (Peter Alexander)
  • „Sag Dankeschön zu Deiner Frau“ (Semino Rossi)
  • „Schmetterlinge können nicht weinen“ (Jürgen Marcus)
  • „Stau auf der Autobahn“ (Die Amigos)
  • „Tränen passen nicht zu Dir“ (Kastelruther Spatzen)
  • „Vielleicht bin ich viel stärker als du denkst“ (Helene Fischer)
  • „Von Liebe war bei uns nie die Rede“ (Roland Kaiser)
  • „Was ist denn jetzt kaputt“ (Bernhard Brink)
  • „Wenn die Slipeinlage nur gut sitzt“ (Vader Abraham)
  • „Wenn ich Dich betrüge“ (Marianne Rosenberg)
  • „Wenn ich mit meinem Dackel von Grinzing heimwärts wackel“ (Peter Alexander)
  • „Wir tanzen Polka, denn wir lieben Germany“ (Heino)

Hier hingegen noch ein paar Kostproben aus dem Referenzgenre:

  • „Bulle halt’s Maul“ (Boskops)
  • „Bullenschweine“ (Slime)
  • „Bullenstaat“ (Das Untergangskommando)
  • „Deutsche raus aus Deutschland“ (The Buttocks)
  • „Deutschland“ (Maniacs)
  • „Deutschland“ (Normahl)
  • „Deutschland“ (Slime)
  • „Deutschland“ (Zerstörte Jugend)
  • „Deutschland, Deutschland“ (Fluchtpunkt Terror)
  • „Helmut Kohl halt’s Maul“ (Normahl)
  • „Nazistaat“ (Tarnfarbe)
  • „Pflasterstein flieg“ (Normahl)
  • „Polizeistaat“ (Chaos Z)
  • „Polizeistaat“ (Toxoplasma)
  • „Punk und Polizei“ (Das Untergangskommando)
  • „Räuberstaat“ (Rasta Knast)
  • „Staatsfeind“ (Canalterror)
  • „Vaterland“ (Vorkriegsjugend)
  • „Verbrecherstaat“ (Hass)

Letztendlich soll dieser Artikel rein gar nichts aussagen.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Musik

Platz für Lob

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s